SKATEBOARD BEARINGS: All You Need To Know – Skate Setup | Titus


Hallo Leute, hier ist wieder Nick und heute reden wir über Kugellager. Das ist schon ein sehr feiner Teil des Skateboards und auch ein sehr entscheidender. Er beeinflusst das allgemeine Fahrverhalten des Boards. Lasst uns zunächst die Konstruktion des Kugellagers betrachten. Es gibt den Außenring, einen Innenring und dazwischen den „Ballcage“, der die Kugeln an Ort und Stelle hält. Die Lager sind immer vorgeschmiert und die Abdeckscheibe schütz das Innenleben vor Feuchtigkeit und Dreck. Manchmal gibt es Abdeckscheiben auf beiden Seiten, sodass der Schutz vor Dreck noch besser ist. Ein Kugellager mit nur einer Abdeckscheibe läuft hingegen schneller und ist leichter zu reinigen. Ihr habt bestimmt schon einmal den Begriff „Abec“ auf euren Lagern gelesen, der üblicherweise von 1 bis 9 skaliert ist. Der Abec-Begriff könnte etwas missverständlich sein. Er ist eigentlich nur ein in der Industrie geltender Standard für die Toleranz eines Kugellagers. Die Abec-Skalierung zeigt also nicht zwingend an, dass ein Lager besser ist als das andere. Wenn ihr Kugellager für ein Skateboard sucht, solltet ihr immer schauen, ob diese „skate-tested“ sind. Die Teile müssen eine Menge Einschläge von allen Seiten einstecken und diesen standhalten können. Achtet außerdem darauf, dass kein Dreck in die Lager gelangt. Ok, schauen wir uns mal ein paar Kugellager an, die wir hier vor uns haben. Wir fangen an mit den Bones Reds, die ein guter Kompromiss aus Qualität und einem guten Preis sind. Außerdem sind sie sehr beliebt. Dann haben wir die Bones Super Reds, die den Reds sehr ähnlich sind, jedoch aus hochwertigerem Stahl bestehen. Weiter geht’s mit den Bones Super Swiss 6. Diese Lager enthalten nur sechs anstatt der üblichen sieben Kugeln. Die Kugeln sind also etwas größer und dadurch stabiler – ideal für einen aggressiven Fahrstil. Zu guter Letzt haben wir die Bones Swiss Ceramics, die Crème de la Crème der Skateboard-Kugellager! Sie sind sehr schnell und laufen sehr reibungsarm, besitzen Keramik-Kugeln und sind schlichtweg die erste Wahl des Skateboard-Kenners. Ok, das war’s mit dem heutigen Clip über Kugellager. Ich hoffe ihr könnt diesem einige nützliche Infos entnehmen. Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr diese in den Kommentaren stellen und wir werden uns so schnell wie möglich zurückmelden. Cheers!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *